Unser interdisziplinäres OP-Zentrum

Wir führen sämtliche chirurgische Operationen in unserem eigenen Operationszentrum im Haus der Gesundheit durch. Dieses Operationszentrum wurde 2013 neu erbaut, so dass hier die aktuellen Vorgaben der Bayerischen Hygieneverordnung Berücksichtigung finden konnten. Der Operationssaal ist nach der höchsten Reinheitsklasse „1“ gebaut. Dies bedeutet, dass die von außen zugeführte Luft ein aufwändiges Filtersystem durchläuft und dadurch entkeimt wird. Diese Luft wird dann mit Überdruck in den OP-Saal geleitet und vermeidet so eine Verkeimung von außen.

Natürlich entspricht auch die gesamte Einrichtung des OP-Zentrums allen aktuellen gesetzlichen Vorgaben. Darüber hinaus ist es uns jedoch auch sehr wichtig, dass Sie als Patient sich auch unter den besonderen Umständen einer Operation wohl fühlen können. Daher haben wir bei der Einrichtung auf eine freundliche Farbgebung und ausgezeichnete Bequemlichkeit der Ausstattung geachtet.

Ein besonders Highlight werden Sie im OP-Saal vorfinden: Es ist durch Studien belegt, dass Patienten weniger Narkosemittel benötigen, wenn sie eine entspannte Atmosphäre vorfinden. Daher haben wir für Sie einen Deckenmonitor installiert, der Ihnen Ablenkung bietet und somit einen stressfreien Übergang in den Narkoseschlaf ermöglicht. Nach der Operation verbringen unsere Patienten noch eine gewisse Zeit im Aufwachraum unter ständigem Monitoring durch medizinische  Überwachungsgeräte und besonders geschultes und erfahrenes Personal. Geht es Ihnen entsprechend gut, können Sie bald in die Obhut Ihrer Angehörigen entlassen werden.

Natürlich sind wir auch nach der Entlassung 24 Stunden für Sie erreichbar, entsprechende Telefonnummern bekommen Sie am OP-Tag ausgehändigt.

Trotz aller sorgfältiger Vorbereitung und Risikominimierung kann es letztendlich trotzdem zu einem Zwischenfall kommen. Unsere OP-Einheit ist natürlich baulich, mit Geräten und Medikamenten und selbstverständlich auch mit ausgebildetem Fachpersonal so ausgerüstet, dass wir auch ernsthafte Komplikationen wie eine Wiederbelebung sofort und sicher beherrschen können.

Praxis Neutraubling

In unseren Praxisräumen in Neutraubling befinden sich zwei hochmoderne Eingriffsräume, deren Standard sogar die Durchführung operativer Eingriffe wie z.B. Hämorrhoidenoperationen erlaubt, auch wenn wir diese Operationen in der Regel in unserem Operationszentrum im 3. Stock des Hauses der Gesundheit unter noch strengeren Hygienebedingungen durchführen.

Praxis Deggendorf

Auch in Deggendorf haben wir in der Praxis einen modernen Eingriffsraum eingerichtet. Hier führen wir kleinere Eingriffe an Krampfadern, klassische Verödungen und Schaumverödungen sowie Lasereingriffe unter optimalen Bedingungen durch.

Über Nacht im MediPark Regensburg

Bei einem umfangreicheren Eingriff oder aufgrund Ihrer persönlichen Voraussetzungen ist in einigen Fällen eine Betreuung auch über Nacht sinnvoll. Durch unsere Zusammenarbeit mit der MediPark-Klinik im Gewerbepark Regensburg können wir Ihnen auch diese Möglichkeit bieten.